• Zur Startseite
  • Schadensmelder
  • Ortsplan
  • Kontakt
Suche

Verein für Homöopathie und Lebenspflege e. v.

Anzahl der Mitglieder
135
Vorsitzende

Marga Brunnecker
Hauptstraße 29
89180 Berghülen
Tel. 07344/5278
margabrunnecker@gmx.net

Unsere Aktivitäten

  • Vorträge über Homöopathie, andere Heilverfahren und gesunde Lebensweise
  • Tagesseminare für Kinesiologie, Brain-Gym und Arzneimittellehre
  • Seit 1993 veranstalten wir regelmäßig im Frühjahr ein Fastenseminar
  • Gemeinsame Veranstaltungen mit der Biolandgruppe Alb und den Landfrauenvereinen am Ort und Teilnahme am örtlichen Gemeinschaftsleben
  • jährlicher Vereinsausflug

Homöopathie

Das Wort Homöopathie stammt aus dem Griechischen
 
homoion = ähnlich
pathos = Leiden


Am Ende des 18. Jahrhunderts wurde die Homöopathie von dem Arzt, Chemiker und Apotheker Dr. Samuel Hahnemann (1755-1843) begründet. Sie arbeitet ausschließlich mit den positiven Heilkräften der Natur. Bereits bei der Diagnose steht der ganze Mensch im Mittelpunkt; den ganzen Menschen zu heilen ist das Ziel. Bei der Verfolgung dieses Zieles wird gemäß dem
 
Ähnlichkeitsgesetz
Ähnliches wird durch Ähnliches geheilt
(Similia similibus curentur)


gehandelt.

Hahnemann verdünnte zuerst die von ihm geprüften einzelnen Arzneistoffe, um ihre toxische Wirkung auszuschalten. Mit dem Ergebnis der Verdünnung allein war er nicht zufrieden und begann, die verdünnten Arzneistoffe zusätzlich zu verschütteln. Er entdeckte, daß die Wirkung der Mittel dadurch wesentlich erhöht wurde und länger anhielt. Diesen Vorgang nannte er Potenzieren. In der von ihm festgelegten Form wird diese Zubereitung bis heute nach dem homöopathischen Arzneimittelbuch durchgeführt. Die in diesem Verfahren gewonnene Arznei enthält die für den kranken Organismus spezifische Information. Die Heilung wird nicht in Form von starken Medikamenten von außen übergestülpt, sondern der Körper erhält Hilfe zur Selbsthilfe.
 
Neben der von akademisch ausgebildeten Ärzten ausgeübten Homöopathie entstand schon in ihren Anfängen eine zweite bedeutende und relativ eigenständige Traditionslinie: die Laien-Homöopathie mit ihren Laien-Vereinen, besonders in Sachsen und Württemberg. Unser Verein, der 1928 gegründet wurde, hat derzeit 135 Mitglieder und ist Mitglied in der Hahnemannia Deutscher Verband für Homöopathie und Lebenspflege e. V.
 
Vereinsbücherei:
Es besteht eine kleine Bücherei mit Beständen vor allem über Gesundheit und Homöopathie. Diese Bücher können jederzeit bei M. Brunnecker ausgeliehen werden.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:
Verein für Homöopathie und
Lebenspflege e.V. Berghülen

Zum Seitenanfang