Neuigkeiten: Gemeinde Berghülen

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Geminde Berghülen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Kurzbericht über die Gemeinderatssitzung vom 20.07.2021

Artikel vom 21.07.2021

Bürgerfrageviertelstunde
Von den anwesenden Gästen kamen hierzu keine Wortmeldungen.

Jahresabschluss 2019
Der Gemeinderat stimmte einstimmig dem Jahresabschluss 2019 zu. Zuvor wurde dieser von Kämmerer Joachim Tomann und Herrn Patrick Kebel vom Büro Rödel und Partner ausführlich dargestellt und erläutert. Der Jahresabschluss 2019 ist im heutigen Mitteilungsblatt abgedruckt.

Bebauungsplan "Katzengrube" in Berghülen
Der Gemeinderat stimmte mehrheitlich dem Entwurf des Bebauungsplans "Katzengrube" in Berghülen zu und fasste hierfür auch den notwendigen Aufstellungsbeschluss. Frau Stephanie Schwarzinger und Herr Roland Schmuck vom Ingenieurbüro Wassermüller aus Ulm stellten eingangs die Planungen vor. Vorgesehen sind insgesamt 43 Bauplätze für Einfamilien-, Doppel- und Kettenhäuser sowie ein Platz für ein oder zwei Mehrfamilienhäuser mit Grundstücksgrößen von ca. 320 bis 1.400 m².

Kanal RÜB - Lautertal
Die Gemeinde hat den Abwasserkanal vom Regenüberlaufbecken Bühlenhausen bis ins Lautertal auf dessen Zustand überprüfen lassen. Herr Ralf Brehm vom Ingenieurbüro Wassermüller stellte nun die Ergebnisse vor. Leider haben die Untersuchungen des 2,9 km langen Kanals und der Schächte ergeben, dass neben leichten auch mittlere und schwere Schäden vorhanden sind. Letztere müssen zeitnah behoben werden was für die Gemeinde Kosten in Höhe von rund 90.000 € bedeutet. Die mittleren Schäden müssten weiterhin beobachtet und mittelfristig in ca. 5 - 10 Jahren behoben werden, was weitere ca. 900.000 € an Kosten verursacht. Die Gemeindeverwaltung leitet daher zusammen mit dem Ingenieurbüro Wassermüller alle weiteren Schritte zur Sanierung dieses Kanals ein.

Barrierefreie Bushaltestellen
Herr Markus Bosch vom Ingenieurbüro Wassermüller stellte die Planungen für den barrierefreien Ausbau der Bushaltestellen bei der Säge in Berghülen und an der Ulmer Straße in Bühlenhausen vor. In Berghülen wollte man ursprünglich die Busbucht bei der Katholischen Kirche belassen und gegenüber ein Buskap wie beim Rathaus in der Ortsmitte herstellen. Da das Regierungspräsidium Tübingen nun aber im Innenbereich Buskaps bevorzugt, werden wie in Bühlenhausen beide Richtungen mit Buskaps ausgeführt. In Bühlenhausen wird es zudem eine Querungshilfe geben, die beide Fahrbahnen voneinander trennt. In Beghülen wird in diesem Zuge die Ampel weiter nach Osten verlegt. Der Gemeinderat stimmte diesen Planungen mehrheitlich zu.

Ausbau Feldweg Waldweg
Der Waldweg beim Wochenendgebiet Steinwoll in Berghülen wird noch in diesem Jahr saniert und in einem Teilstück mit einer Asphaltdecke versehen. Dies beschloss der Gemeinderat mehrheitlich. Die Kosten belaufen sich auf knapp 40.000 € wobei die darin enthaltenen Asphaltierungskosten ein Grundstücksanlieger übernimmt. Im Vorfeld erklärten sich sämtliche Anlieger bereit, für die Sanierung Teile ihrer Grundstücke abzugeben, damit der Waldweg künftig breiter und somit besser befahrbar ist.

Mannschaftstransportwagen (MTW) für die Freiwillige Feuerwehr
Einstimmig beschloss der Gemeinderat die Anschaffung eines MTW für die Freiwillige Feuerwehr. Das Fahrzeug, ein Ford Transit, wird für den Bedarf der Feuerwehr ausgerüstet. Auf einen Allradantrieb wurde aufgrund des höheren Gewichts bewusst verzichtet. Die Kosten für dieses neue Fahrzeug belaufen sich auf 66.266,24 € brutto. Die Feuerwehr Neenstetten stellte an diesem Abend ein derartiges Fahrzeug zur Besichtigung zur Verfügung.

Zuschussantrag TSV Berghülen zum Kauf eines Mähroboters
Mehrheitlich beschloss der Gemeinderat, sich mit 15.000 € an den rund 30.000 € Anschaffungskosten eines Mähroboters des TSV Berghülen zu beteiligen. Mit dem Mähroboter sollen künftig die beiden Sportplätze regelmäßig von April bis Oktober gemäht werden. Die Gemeinde spart sich dadurch pro Jahr ca. 12.000 € an Personal- und Maschinenkosten für den Bauhof ein. Die Wartung und Betreuung des Mähroboters wird vom TSV Berghülen übernommen.

Baugesuche
Dem Baugesuch zum Neubau einer freistehenden Sauna mit Ruheraum und Holzofen auf dem Grundstück Neue Straße 7/1 in Berghülen und der Bauvoranfrage zur Errichtung von zwei Wohnhäusern auf dem Grundstück Mühlweg 8 in Berghülen wurde jeweils einstimmig zugestimmt. Die Bauvoranfrage zum Abbruch und Neubau eines Wochenendhauses auf dem Grundstück Im Himmelreich 3 in Berghülen wurde hingegen einstimmig abgelehnt, da das Vorhaben gegen zahlreiche Vorgaben der geltenden Entwicklungssatzung für das Wochenendgebiet Steinwoll verstößt. Das Baugesuch zum Neubau eines Wohnhauses mit Garage und Carport auf dem Grundstück Fliederweg 2 in Berghülen musste nur zur Kenntnis genommen werden, da alle Vorgaben des Bebauungsplans eingehalten werden.

Bekanntgaben und Verschiedenes
Bürgermeister Bernd Mangold teilte mit, dass der Vertrag mit swu2go über das Elektroauto im September endet. Erfreulicherweise hat die SWU nun mitgeteilt, dass Sie diesen Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert, ohne dass dafür Kosten für die Gemeinde entstehen. Er hofft, dass dieses Angebot noch besser angenommen wird, damit es der Gemeinde dauerhaft erhalten bleibt.
Abschließend teilte der Vorsitzende mit, dass der Bahnhof in Merklingen künftig stündlich mit einem Bus von Berghülen angebunden wird. Erfreulicherweise hat sich das Land zudem bereit erklärt, zu diesem Bahnhof eine Radwegverbindung anzulegen, der durchgehend asphaltiert ist. Daher wird der bisher geschotterte Feldweg entlang der Landesstraße auf ca. 630 m bis zum Heidehof auf Kosten des Landes asphaltiert. Die Gemeinde muss sich nur mit einem kleinen Betrag an den Planungskosten beteiligen.